Semifinale 2016

W20160126ir haben es geschafft und alle Erwartungen unseres Coaches übertroffen. Bei der Teilnahme am FLL-Semifinale haben wir den 7. Platz von 17 Mannschaften erreicht. Und das gegen Profiteams aus ganz Deutschland. In dem Teilwettbewerb Robotgame erreichten wir den 9. Platz, in der Forschungspräsentation den 6. Platz und im Teamwork sogar den 4. Platz. Dort mussten wir in 5 Minuten aus Zeitungen und Klebeband ein Kleidungsstück herstellen. Wir hatten die Idee ein Handschuh zu machen, dies ist uns sehr gut gelungen (siehe Foto). Als Maskottchen wollten wir was besonderes haben. So kamen wir zu einem Einhorn mit dem Namen Jaquline. Auf dem Foto Manual, Lina, Hanna, Dustin und Nino.

Lina

AG-Termine

Der erste AG-Termin ist am Dienstag den 1.9 von 14:00-15:30. Wer möchte kann auch schon ab 13:00 kommen. Wer Dienstag gar nicht zur AG kommen kann, bitte eine kurze Meldung wann es geht.

Ketel

Die neuen Spielfelder sind da!!!

Hallo Leute, die neuen Spielfelder sind da! Wir können starten. Am Mittwoch Nachmittag (13:00-16:00) den 26.8 können alle kommen die schon mal loslegen wollen. Die AG Termine kann ich erst nächste Woche festlegen, wenn die Stundenpläne da sind.

Also bis Mittwoch, wer kann

Sven Ketel

WOBAG Wohntag

20141018Am Samstag haben wir uns im Mehr Generationen Haus der WOBAG präsentiert. Besucher konnten sich über unsere Lego-Roboter informieren und diese auch mal selbst ausprobieren. Danke an alle Teammitglieder für die Unterstützung.
Sven Ketel

Kinderuni

Am Freitag war wieder Kinderuni im Haus der Bildung. Unser Team präsentierte sich den Kindern im Beiprogramm. Die Kids durften unsere Lego Modelle ausprobieren und mit Sphero und Ollie spielen. Einige versuchten sich auch gleich an der Programmierung der Lego Roboter. Dank an Max und Nils für die Unterstützung.
Sven Ketel

Neue FLL Saison

Die neue Saison beginnt. Trainingszeiten ab dieser Woche jeweils Dienstag und Mittwoch von 14:00-15:30 Uhr. Wer schon früher kann, kein Problem. Das Spielfeld ist schon eingetroffen.

Robotik-Trainingslager 2014

Das Robotik-Trainingslager für Schüler der 4. Klassen aller Schwedter Grundschulen ist vorbei. 10 Mädchen und 25 Jungen die sich für LEGO und Programmieren interessieren wurden vom 21. bis 24. Januar von den Lehrern Herr Ketel von der Gesamtschule Talsand und Frau Harms von der Grundschule „Am Waldrand“ sowie von Miltgliedern des Teams SDT-Connections in die Geheimnisse der LEGO-Roboter eingeweiht. Auf dem Wochenplan standen Bauen und Grundlagen der Programmierung. Am 3. Tag gab es dann die konkreten Aufgaben für den Abschlusswettbewerb am Samstag. Jetzt musste sich jedes Team Gedanken machen, wie kann mein Roboter einen Ball holen oder wie soll er den Eisbären ins Gehege bringen. Das Team hat beim Wettbewerb 2min 30sec Zeit, um die Aufgaben zu lösen. Gute Ansätze waren sichtbar und sie holten sich in der Vorbereitungszeit Rat und Hilfe bei den Großen. Heute am Samstag war es dann soweit. Bereits um 9:00 Uhr füllte sich die Aula mit aufgeregten Kindern, die unbedingt ihren Roboter noch mal ausprobieren wollten oder sogar die Programmierung änderten. Pünktlich um 10:00 Uhr, im Beisein des Bürgermeisters Herrn Polzehl, wurde der Wettbewerb durch Herrn Ketel eröffnet. Er stellte das Schiedsrichterteam vor und erklärte noch einmal kurz die Spielregeln. Dann war jedes Team für sich selbst verantwortlich, Kinder stöhnten, wenn die Aufgabe nicht gelang und sie jubelten, wenn alles klappte. Die anwesenden Eltern fieberten mit ihren Kindern mit. Jedes Team musste 2 Wettbewerbsrunden absolvieren. Gegen 11:30 Uhr waren alle Teams durch und nun ging es ans Rechnen für die Platzierungen. Team 2 gelang es beide Wettbewerbsrunden gleich gut zu absolvieren – es erreichte zweimal 40 Punkte. Somit wurden Emily und Nino von der Grundschule „Am Waldrand“ Sieger. Alle Teilnehmer des Robotik-Traingslagers erhielten eine Urkunde und konnten sich für einen Kino-Gutschein oder einen Gutschein fürs Aquarium entscheiden. Ein Dank geht an die fleißigen Helfer von SDT-Connections und an die Stadt, die uns finanziell beim Trainingslager unterstützt hat.

Bilder findet ihr auf der Homepage der Grundschule „Am Waldrand“ unter Schnappschüsse www.grundschule-am-waldrand.de

FLL 2013

20131117Schon wieder ist ein Wettkampf zu Ende gegangen. Unsere drei Teams und das polnische Partnerteam haben sich wacker in Eberswalde geschlagen. Trotz vieler Neuzugänge wurden in der Gesamtrechnung ein 6., ein 9., ein 13. und ein 17. Platz erreicht. 21 Mannschaften haben aus der gesamten Uckermark und darüber hinaus teilgenommen. Besonders gefreut haben uns ein 2. und ein 5. Platz im Robotdesign. In diesem haben wir den Anschluss an die Spitze schon geschafft. Jetzt noch die Taktik und die Programmierung verbessern und nächstes Jahr gibt es noch mehr vordere Plätze. Aber auch der 6. Platz unseres polnischen Partnerteams aus Gryfino im Teamwettbewerb ist hervorzuheben. Alles in allem ein gelungener Wettbewerb mit erwarteten Ergebnissen.

Carola Harms und Sven Ketel

Die Trainingszeit beginnt!

Ab der nächsten Woche beginnt das neue Robotikjahr! Es wäre schön wenn alle Teammitglieder zu ersten Absprachen am 13.8 um 14:00 Uhr kommen können. Alternativ geht auch der 14.8 um 14:00 Uhr. Unsere Trainingszeiten sind dann immer Dienstags und Mittwochs, bei Bedarf auch Donnerstag und evt. Freitag. Also bis nächste Woche!
Herr Ketel